ABNEHMEN MIT DEM HYPNOSE MAGENBAND

abnehmen mit hypnose

Sie haben versucht Diät zu halten, zusammen mit jeder Art von Bewegung, die Sie auch nur im Entferntesten ins Schwitzen bringt, aber trotzdem nehmen Sie nicht ab. Sie haben Trainer, Ärzte, Ernährungsberater eingestellt. Aber es gibt einen Profi geben, den Sie bisher übersahen, einen, der den Schlüssel zu Ihrem Erfolg in seiner Hand hält: der Hypnotiseur.

Was ist Hypnose?

Hypnose ist ein Bewusstseinszustand mit erhöhter Aufmerksamkeit und Konzentration, einem verminderten Bewusstsein für die Umgebung und einer erhöhten Reaktion auf Suggestionen.

Es gibt zwei verschiedene Theorien darüber wie Hypnose funktioniert.

Die Zustandstheorie legt nahe, dass die Probanden in einen alternativen Bewusstseinszustand mit zeitweilig veränderter Gehirnfunktion eintreten, was die Auswirkungen der Hypnose erklärt.

Die „nicht-staatliche“ Theorie besagt, dass Hypnose kein veränderter Bewusstseinszustand ist. Stattdessen reagiert das Subjekt auf den Vorschlag und nimmt aktiv an der Sitzung teil, statt unter der Führung des Hypnotiseurs zu sein.

Es gibt verschiedene Hypnose-Techniken. Eine der häufigsten ist die Augenfixation, bei der ein Objekt fixiert wird, bis die Augen allmählich ermüden und sich schließen.

Sobald Sie den Zustand der Hypnose erreicht haben, sind Sie suggestibel und eher empfänglich für positive Veränderungen Ihres Verhaltens.

Die hypnotische Trance wird oft als ein entspannter Bewusstseinszustand beschrieben. Einmal in Trance, wird der Hypnotiseur suggestiv arbeiten, wie z.B. „Wenn Sie aufwachen, werden Sie sich motivierter fühlen“, oder „Sie werden keinen Alkohol trinken“.

Einige behaupten, dass Hypnose helfen kann, verdrängte Erinnerungen zurückzuholen, Allergien zu heilen, Süchte zu behandeln und Angst und Depressionen zu reduzieren.

Sie sind wahrscheinlich skeptisch. Das liegt daran, dass Hollywood uns ein sehr verfremdetes Bild dessen gezeichnet hat, was ein Hypnotiseur tut und was er kann.

Schließen Sie die Augen. Stellen Sie sich vor, wie Ihr Verlangen nach Nahrung immer mehr und mehr in den Hintergrund tritt. Stellen Sie sich einen Tag vor, an dem Sie nur das essen, was gut für Sie ist. Stellen Sie sich vor, Hypnose hilft Ihnen tatsächlich Gewicht zu reduzieren, denn, rein faktisch, tut es das auch.

Wenn ich den Menschen erzähle, was ich in meinem Leben mache, als Psychotherapeut arbeiten, der Menschen hypnotisiert, die dann schlank werden – dann fragen sie zwangsläufig: Funktioniert es? Meine Antwort zaubert zumeist eine Mischung aus Aufregung und Ungläubigkeit in ihre Gesichter.

Die meisten Leute, einschließlich meiner Kollegen an der Harvard Medical School, wo ich Hypnose unterrichte, erkennen nicht, dass Trance bei Ihren Bemühungen der Gewichtsabnahme helfen kann, dass es wirklich hilft Gewicht zu reduzieren, und zwar dauerhaft.

Die Hypnose liegt einige Jahrhunderte vor der Kohlenhydrate- und Kalorienzählung und sicher muss diese uralte, effektive Strategie zur Gewichtsreduktion erst noch in den Herzen der Menschen ankommen.

Bis vor Kurzem gab es kaum wissenschaftliche Beweise, um die legitimen Ansprüche angesehener Hypnose-Therapeuten zu unterstützen und eine Flut unrealistischer Hoffnungen, wie sie von einigen Show-Hypnotiseuren in die Welt gesetzt werden, hat auch nicht gerade geholfen.

Selbst nach einer überzeugenden Neuanalyse von 18 hypnotischen Studien, Mitte der 90‘er Jahre, die zeigte, dass Psychotherapie-Klienten, die Selbsthypnose lernten, doppelt so viel Gewicht verloren haben wie diejenigen, die es nicht taten und die ihr Gewicht auch noch zwei Jahre nach der Behandlung gehalten hatten, ist die Hypnotherapie ein gut gepflegtes Geheimnis zur Gewichtsreduktion geblieben.

Es sei denn, Sie kennen jemand, der sich, aufgrund der Hypnose, neue Kleidung in kleinerer Größe gekauft hat. Ansonsten ist es für manche bestimmt schwer zu glauben, dass der Geist den Körper bestimmen kann und Ihnen hilft das Essverhalten in den Griff zu bekommen.

Sehen ist definitiv glauben.

Überzeugen Sie sich selbst. Sie müssen nicht verhext werden, um einige der unschätzbaren Lektionen zu lernen, die die Hypnose ihnen zur Gewichtsreduktion vermittelt. Die zehn folgenden Mini-Konzepte enthalten einige der Ernährungs-Vorschläge, die meine Kunden in der Gruppen- und Einzelhypnotherapie erhalten.

  1. Die Antwort liegt im Inneren. Hypnotherapeuten glauben, dass Sie alles haben, was Sie brauchen, um erfolgreich zu sein. Sie brauchen nicht wirklich eine andere Crash-Diät oder den neuesten Appetitzügler. Beim Abnehmen geht es darum, seinen angeborenen Fähigkeiten zu vertrauen, so wie beim Radfahren. Sie erinnern sich vielleicht nicht mehr daran, wie beängstigend es war, als Sie zum ersten Mal versucht haben mit dem Fahrrad zu fahren, aber sie haben so lange geübt, bis Sie automatisch fahren konnten, ohne bewusstes Denken oder Anstrengung. Das Abnehmen mag Ihnen ähnlich schwierig erscheinen, aber es geht nur darum, Ihr Gleichgewicht zu finden.
  2. Glauben ist Sehen. Menschen neigen dazu nur das zu erreichen, was sie ihrer Meinung nach erreichen können. Das gilt auch für die Hypnose. Die Probanden, die betrogen wurden, um zu glauben, dass sie hypnotisiert werden könnten (z.B., wie der Hypnotiseur vorschlug, würden sie rot sehen, er drehte den Schalter an einer versteckten roten Glühbirne), zeigten eine erhöhte hypnotische Reaktionsfähigkeit. Die Erwartung, dass geholfen wird, ist von entscheidender Bedeutung. Ich schlage also vor, dass Sie erwarten, dass Ihre Gewichtsreduktion funktioniert.
  3. Fokussieren Sie sich auf das Positive. Negative oder aversive Suggestionen wie „Donuts machen Dich krank“ funktionieren eine Weile, aber wenn Sie dauerhafte Veränderung wollen, werden Sie positiv denken dürfen. Die beliebteste, positive, hypnotische Suggestion, wurde von den Ärzten Herbert Spiegel und David Spiegel, einem Vater und Sohn-Team aus der Hypnotherapie, entwickelt: „Für meinen Körper ist zu viel Nahrung schädlich. Ich brauche meinen Körper zum Leben. Ich schulde meinem Körper Respekt und Schutz.“ Ich ermutige Kunden auch ihre eigenen, positiven Mantras zu schreiben. Eine 50-jährige Mutter, die mehr als 50 Pfund abgenommen hat, wiederholt täglich: „Unnötige Nahrung ist eine Belastung für meinen Körper. Ich werde das, was ich nicht brauche, ablegen.“
  4. Wenn Sie es sich vorstellen, wird es geschehen. Wie Athleten, die sich auf den Wettkampf vorbereiten, bereitet Sie die Visualisierung des Sieges auf eine siegreiche Realität vor. Die Vorstellung sich eines Tages gesund zu ernähren, hilft Ihnen, sich die notwendigen Schritte vorzustellen, um dieser gesunde Esser auch zu werden. Schwer vorstellbar? Finden Sie ein altes Foto von sich selbst mit angenehmem Gewicht und erinnern Sie sich daran, was Sie damals anders gemacht haben; stellen Sie sich vor, diese Zeit wieder aufleben zu lassen. Oder visualisieren Sie Ihr künftiges, weiseres Selbst, wie es Ihnen Ratschläge gibt, das Selbst, was bereits Ihr Wunschgewicht erreicht hat.
  5. Werden Sie Heißhungerattacken los. Hypnotherapeuten nutzen routinemäßig die Kraft symbolischer Bilder und laden die Probanden ein, ihr Verlangen nach Nahrung auf flauschige, weiße Wolken oder in Heißluftballons zu legen und sie hoch und immer höher und weg zu schicken. Wenn McDonald’s goldene Bögen die Macht haben Sie von Ihrer gesunden Ernährung abzulenken, dann kann ein Hypnotiseur, mit einem anderen Symbol, sie auch wieder auf einen guten Weg zurückführen. Laden Sie Ihren Geist ein, durch seinen Karteireiter der Bilder zu blättern, bis eines als Symbol für positive Sehnsüchte erscheint.
Share

Comments are closed.