ERRÖTEN ÜBERWINDEN MIT HYPNOSE

  • In nur 2 Sitzungen
  • Positive Ergebnisse schon nach der ersten Sitzung.
  • Preise beginnen ab € 125 pro Sitzung und variieren abhängig von dem Standort unseres Hypnotiseurs.
 Sitzungsanzahl kann abhängig von individuellen Eigenschaften leicht variieren

IST STÄRKER ALS WILLENSKRAFT

Hypnose und Hypnotherapie gegen Erröten & Rotwerden

Wenn Sie Hilfe bei übermäßigem Erröten oder Schwitzen benötigen (Verursacht durch Angst oder Nervosität, nicht durch Sport oder körperliche Anstrengung), kann Hypnose Ihnen bei Ihrem Problem helfen. 

Erröten und Schwitzen sind normale Reaktionen, wenn wir uns ängstlich oder beschämt fühlen. 

Die meisten Menschen erröten oder schwitzen nur für einen kurzen Zeitraum und sehen dies daher nicht als Problem an.

Jedoch für einige andere ist das Erröten oder Schwitzen ein echtes Problem. 

Sie leiden oft sehr, da dies die Lebensqualität ernsthaft beeinträchtigen kann. 

Und obwohl manche Menschen täglich mit dem Gedanken herumlaufen und befürchten, dass sie rot werden oder schwitzen werden, erröten oder schwitzen sie nicht sehr oft. 

Aber sie denken fast jeden Tag darüber nach.

Wenn Sie wie die meisten Menschen mit diesen Problemen sind, haben Sie wahrscheinlich die Erfahrung gemacht, dass Sie in alltäglichen Situationen, die normalerweise keine Angstgefühle hervorrufen sollten, rot werden und schwitzen können. 

Beispiel: Plötzlich beim Einkaufen einem Freund begegnen oder wenn jemand in der Schule oder auf der Arbeit nach ihrer Meinung fragt.

Sehr oft lässt die Angst vor dem Erröten oder Schwitzen, auch als Erythrophobie bekannt, Sie fühlen, dass Sie Ihr Leben begrenzen oder ändern müssen um jede Situation so weit wie möglich zu vermeiden.

Erröten ist nicht immer auf das Gesicht oder die Wangen beschränkt. Manchmal kann sich die Rötung bis zu Ihrem Nacken und Ihrer Brust ausbreiten und ein fleckiges Aussehen annehmen. 

Insbesondere Frauen haben das Gefühl, dass sie bestimmte Kleidungsstile nicht tragen können oder immer einen Schal tragen müssen.

Übermäßiges Schwitzen kann überall am Körper auftreten, tritt jedoch hauptsächlich im Gesicht, auf den Achselhöhlen, in der Brust, im Schritt, auf den Handflächen oder an den Fußsohlen auf. 

Laut Statistik leiden 1 bis 3% der Bevölkerung an Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen).

Übermäßiges Erröten und Schwitzen sind normalerweise keine körperlichen oder medizinischen Probleme, sondern Symptome der zugrunde liegenden Angst. 

Untersuchungen haben gezeigt, dass ein enger Zusammenhang zwischen Erröten und sozialer Angst besteht.

Erröten und Schwitzen sind also in der Regel nicht die eigentlichen Probleme, sondern lediglich Symptome einer zugrunde liegenden Angst, die diese Reaktionen fördert. 

Wenn diese Ängste beseitigt sind, gibt es keinen Grund mehr, warum der Körper auf die Angst mit einer Schweiß- oder Errötungsreaktion reagiert.

Obwohl Erröten und Schwitzen normalerweise keine medizinischen Probleme andeuten, gibt es einige medizinische Möglichkeiten, um die Symptome zu kontrollieren, z. B. die Einnahme von Pillen gegen Rötungen oder Betablocker gegen Schwitzen, Botox-Injektionen oder sogar chirurgische Eingriffe. 

Der chirurgische Eingriff ist als “Sympathektomie” bekannt und beinhaltet die Zerstörung von orthosympathischen Nerven, die zum Erröten oder Schwitzen dienen. 

Diese Operation ist nicht immer eine Option und selbst wenn sie verwendet wird, kann das Schwitzen wieder auftreten.

Wenn Sie eine dieser genannten Behandlungen anwenden, werden nur die Symptome behandelt, nicht die Ursache. 

Selbst wenn Sie es schaffen, die Symptome zu kontrollieren, indem Sie eine dieser Methoden ausprobieren (keine davon bietet eine vollständige Erfolgsgarantie), bleiben die zugrunde liegenden Angstprobleme bestehen und sie können sich einfach anders darstellen. 

Dies wird als “Symptomsubstitution” bezeichnet.

Der beste Weg, um Ihre zugrunde liegenden Angstprobleme richtig zu korrigieren und sicherzustellen, dass Sie in Zukunft kein weiteres Symptom oder Problem entwickeln, besteht darin, die Ursache Ihrer Angst zu beheben… 

indem die zugrunde liegenden Gefühle, die Sie haben, mit Hypnose gelöst wird. 

Wir sind auf einzigartige Hypnoseansätze spezialisiert, die Ihnen schnelle, effektive und dauerhafte Ergebnisse bei Erröten und übermäßigem Schwitzen bieten.

DAS PROBLEM: Wenn alle Aufmerksamkeit auf Sie gerichtet ist, WISSEN Sie, dass Sie eigentlich in Sicherheit sind. 

Sie wissen dies bewusst, logisch, rational, intellektuell, aber Sie fühlen sich nicht ruhig und Sie fangen an, rot zu werden. 

Ein Teil von Ihnen sendet ein starkes Signal an Ihr Gesicht, damit Sie rot werden.

DIE LÖSUNG: Anwendung von Hypnose, um mit dem Teil von Ihnen zu arbeiten, der Ihr Unterbewusstsein erröten lässt. 

Wir helfen Ihnen dabei, dieses mächtige Unterbewusstsein neu zu programmieren und Ihr Problem WIRKLICH zu lösen.

Hypnose und Hypnotherapie gegen Erröten & Rotwerden

Werden sie Erröten und zu Schwitzen heute los!

Sie haben bereits den ersten Schritt getan und nach einer Lösung für Ihre Angst vor Erröten und Schwitzen gesucht. 

Lassen Sie uns Ihnen jetzt helfen, Erfolg mit Hypnose zu finden. Rufen Sie an, senden Sie eine E-Mail oder buchen Sie direkt Ihre Termine. 

Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.