HYPNOSE GEGEN DIE ANGST ZU VERSAGEN

  • In nur 2 Sitzungen
  • Positive Ergebnisse schon nach der ersten Sitzung.
  • Preise beginnen ab € 125 pro Sitzung und variieren abhängig von dem Standort unseres Hypnotiseurs.
 Sitzungsanzahl kann abhängig von individuellen Eigenschaften leicht variieren

IST STÄRKER ALS WILLENSKRAFT

Haben Sie Angst vor dem Scheitern? Wir verwenden Hypnose, um die Angst vor dem Versagen zu lösen. Unsere zertifizierten und ausgebildeten Hypnotiseure haben Erfahrung im Umgang mit Ängsten.

Haben Sie Angst, eine nette Person nach einem Date zu fragen, weil Sie glauben, dass sie Sie ablehnen wird?

Haben Sie ein oder mehrere Male eine Fahr- oder andere Prüfung nicht bestanden und möchten jetzt aufgeben?

Oder hindert Sie die Angst vor dem Scheitern daran, andere wichtige Dinge im Leben zu versuchen?

Vielleicht ist es an der Zeit, professionelle Hilfe zu holen, um diese grundlosen Ängste zu beseitigen! In unseren Hypnose-Kliniken haben wir vielen Menschen geholfen, die an solchen einschränkenden Gedanken und Gefühlen litten … in nur zwei bis drei Sitzungen.

Jeder Mensch kann sich manchmal unsicher fühlen; vielleicht, während sie einen Test machen und feststellen, dass sie eine einfache Frage nicht beantworten können. Das ist nicht ungewöhnlich.

Aber wenn Sie oft ein sehr ängstliches Gefühl haben, das Sie daran hindert, öffentlich zu sprechen, neue Herausforderungen zu versuchen oder neue Dinge zu lernen, kann es so aussehen, als würden Sie sich selbst davon abhalten, einen Versuch zu wagen.

Die Angst vor dem Scheitern ist eine der vielen Formen der Angst, bei denen ein Individuum aufgrund von Unsicherheit, öffentlicher Angst oder Verlegenheit daran gehindert wird, etwas zu tun. Menschen mit Versagensängsten beginnen daher, an sich selbst zu zweifeln, wenn sie selbstsicher sein müssen.

Die Konsequenzen der Angst vor dem Versagen führen häufig dazu, dass eine Person tatsächlich versagt. Daher gibt es einen Teufelskreis der Angst vor dem Scheitern, der die Unsicherheit der Person verschlimmert.

Die Angst vor dem Scheitern kann der Entwicklung einer Person im Wege stehen, ihre Aufstiegschancen im Büro verringern und manchmal auch einen negativen Einfluss auf die Familie haben (wie bei sexuellen Ängsten).

Die Angst vor dem Scheitern ist bei Kindern im schulpflichtigen Alter weit verbreitet, und das ist nicht verwunderlich, da von allen Seiten Druck auf Kinder ausgeübt wird, sowohl zu Hause als auch in der Schule bessere Leistungen zu erbringen. Die Angst vor dem Versagen bei Erwachsenen ist ebenfalls nicht zu unterschätzen, da das Gefühl Ihr ganzes Leben negativ beeinflussen kann.

Menschen mit sozialen Ängsten können in bestimmten Situationen Angst haben, beispielsweise wenn sie in der Öffentlichkeit sprechen. Diese Menschen haben oft weitere soziale Ängste wie:

• Essen oder trinken in der Gegenwart anderer.
• Im Mittelpunkt stehen.
• Interaktion mit Menschen wie Dates oder Partys.
• Fragen in einer Gruppe stellen.

Leistungsangst

Menschen mit Versagensangst haben oft ein typisches negatives Selbstbild, das sich durch ihr Verhalten auszeichnet, wenn etwas von ihnen erwartet wird. Dies äußert sich in folgenden Leistungsangstmerkmalen:

  • sich Gedanken darüber machen, was andere von ihnen halten, wenn sie etwas tun, präsentieren oder unternehmen müssen.. 
  • den Leuten im Voraus sagen, dass sie nicht erwarten sollten, dass ihre Präsentation erfolgreich ist, damit sie nicht das Beste von ihnen erwarten (“dies ist mein erstes Mal”)
  • Sie bekommen alle Arten von Körperschmerzen, bevor Sie mit der Aufführung beginnen. 
  • Erstellen unwichtiger Ablenkungen, um zu versuchen, eine Präsentation zu verschieben.

(Klicken Sie hier, um mehr über Angstzustände zu erfahren.)

Sie haben nicht danach gefragt, aber Sie haben Angst vor dem Scheitern, und natürlich möchten Sie es loswerden. Die Angst vor dem Scheitern beginnt normalerweise mit dem Gedanken: “Was ist, wenn ich dies oder das nicht kann?” Sie machen sich Gedanken darüber, was Ihrer Meinung nach passieren könnte, wenn Sie keinen Erfolg haben, wenn Sie während Ihrer Rede Fehler machen, wenn Sie Ihre Frist nicht einhalten usw.

Sie können versuchen, diese negativen Gedanken zu reduzieren, indem Sie sie in positive Gedanken umwandeln. Zum Beispiel: Wenn ich einen Fehler mache, korrigiere ich ihn einfach oder mache Witze und mache einfach weiter. 

Weil jeder Mensch Fehler macht. Kurz gesagt, positive Gedanken können Ihnen helfen, mit der Angst vor dem Scheitern umzugehen, können das Problem jedoch möglicherweise nicht wirklich beseitigen.

Die gesamte Menschheit steht unter dem Druck, bessere Leistungen zu erbringen. Überall herrscht Wettbewerb. Jeder möchte in allem der Beste sein; in Sport, Wirtschaft, Medizin, Technologie usw.

Dieser Druck wirkt sich auf Individuen aus, von denen einige mit dem Druck umgehen können und andere nicht. Wer an seiner Leistungsfähigkeit zweifelt, gerät möglicherweise in ein mentales Gefängnis, das sich in Angst vor dem Scheitern äußert. 

Die Angst zu Versagen wird daher durch Leistungsdruck und mangelndes Vertrauen in das Erreichen dieser Leistung verursacht. Darüber hinaus üben frühere Misserfolgserfahrungen einen großen Einfluss auf die Erwartungen einer Person hinsichtlich eines zukünftigen Misserfolgs aus.

Die Angst vor dem Scheitern ist bei Kindern im schulpflichtigen Alter weit verbreitet, und das ist nicht verwunderlich, da von allen Seiten Druck auf Kinder ausgeübt wird, sowohl zu Hause als auch in der Schule bessere Leistungen zu erbringen. Die Angst vor dem Versagen bei Erwachsenen ist ebenfalls nicht zu unterschätzen, da das Gefühl Ihr ganzes Leben negativ beeinflussen kann.

Menschen mit sozialen Ängsten können in bestimmten Situationen Angst haben, beispielsweise wenn sie in der Öffentlichkeit sprechen. Diese Menschen haben oft weitere soziale Ängste wie:

• Essen oder trinken in der Gegenwart anderer.

• Im Mittelpunkt stehen.

• Interaktion mit Menschen wie Dates oder Partys.

• Fragen in einer Gruppe stellen.

HYPNOSE GEGEN DIE ANGST ZU VERSAGEN

Folgen von Leistungsangst

Es ist sehr wichtig, Ihre Ängste mit Hypnose so schnell wie möglich zu lösen, da die Folgen der Angst vor dem Scheitern zu einem Einsiedlerleben führen können – wenn Sie aufhören, Ziele zu erreichen, und Ihr Funktionieren in einer normalen Gesellschaft eingeschränkter wird.

Je früher Sie mit der Hypnose beginnen, desto schneller können Sie sich von diesen sinnlosen Ängsten erholen!

DIE LÖSUNG? HYPNOSE

Nach unseren Hypnosesitzungen werden Sie unter anderem folgende tiefgreifende Veränderungen erleben

  • Sie fühlen ein tiefes Gefühl der Ruhe in verschiedenen Bereichen des Lebens
  • Sie bemerken, dass Sie das Gefühl haben, ruhig und klar die Führung in Situationen übernehmen können, in denen Sie zuvor möglicherweise befürchtet hatten, dass etwas schief geht
  • Sie entdecken, dass Sie mit der natürlichen Aufregung der Erwartung viel einfacher umgehen können
  • Sie vertrauen voll und ganz darauf, Herausforderungen anzunehmen (auch in Notfällen), ohne in Panik zu geraten
  • Sie beginnen damit, Dinge mit Zuversicht zu tun, die Sie nie für möglich gehalten hätten.