SOZIALE ANGST MIT HYPNOSE ÜBERWINDEN

  • In nur 2 Sitzungen
  • Positive Ergebnisse schon nach der ersten Sitzung.
  • Preise beginnen ab € 125 pro Sitzung und variieren abhängig von dem Standort unseres Hypnotiseurs.
 Sitzungsanzahl kann abhängig von individuellen Eigenschaften leicht variieren

Alle Formen sozialer Angst können mit Hypnose erfolgreich behoben werden. In den meisten, wenn nicht allen Fällen können die Symptome durch Hypnose vollständig überwunden werden.

Wir haben erfolgreich vielen Kunden dabei geholfen, diese Angst zu überwinden.

Soziale Angst ist die zweithäufigste Angst, die Menschen haben können. Eine Vielzahl von Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts, Rasse und Hintergrunds haben soziale Ängste. 

Offizielle Statistiken zeigen, dass etwa 13% der Bevölkerung diese Art von Angst hat.

Hinweis: In diesen 13% sind diejenigen enthalten, bei denen eine soziale Angst diagnostiziert wurde. 

Gemessen an den Kunden, die wir jeden Tag sehen, ist dieser Prozentsatz unseres Erachtens jedoch viel höher, da bei vielen Menschen diese Angst nie tatsächlich diagnostiziert wird.

Tatsächlich hat fast jeder, der uns um Hilfe bittet, unabhängig von seinem eigentlichen Problem, ein gewisses Maß an sozialer Angst.

Verwechseln Sie bitte nicht, dass „soziale Angst“ bedeutet, dass Sie sich nur in „sozialen“ Situationen ängstlich fühlen (zum Beispiel in einem Café, auf einer Party usw.).

Soziale Angst bedeutet, dass Sie sich in einer Vielzahl von Situationen im Allgemeinen ängstlich fühlen können. 

Dies schließt bei der Arbeit, mit Ihrem Partner, mit Ihrer Familie, mit Fremden usw. ein. 

Es kann in jeder Situation auftreten, in der Menschen involviert sind, und Sie können sich schämen oder gedemütigt, abgelehnt, kritisiert, dumm, beurteilt, beobachtet und im Allgemeinen außer Kontrolle fühlen.

  • Angst, beurteilt, kritisiert oder abgelehnt zu werden
  • Angst verspottet zu werden oder anders zu sein
  • sich Sorgen machen, was andere über Sie denken könnten
  • Angst durchleben (Fahrprüfung, Schulprüfungen, Sex,)
  • Schüchterne Blase oder Paruresis: In der Regel Männer, die an einer scheuen Blase leiden und nicht auf einer öffentlichen Toilette urinieren können
  • Übermäßige Achtung für Ihr äußeres Erscheinungsbild – Gesicht, Haare, Kleidung, Schuhe
  • Vermeidung sozialer Situationen im Allgemeinen
  • Perfektionismus
  • ein starker Fokus auf Ihr Aussehen – Zähne, Haare, Make-up, vielleicht Interesse an plastischer Chirurgie
  • Ablehnung von Autorität
  • Angst, beim Schreiben oder Essen beobachtet zu werden
  • Angst davor, in der Öffentlichkeit zu sprechen
  • übermäßiges Schwitzen oder Hyperhidrose (aus Angst)
  • Verlegenheit
  • geringes Selbstwertgefühl
  • Minderwertigkeitsgefühle und Unsicherheit

Es gibt ein altes Sprichwort, das besagt: “Ein Leben in Angst ist ein Leben, das nur halb gelebt wurde”. Das trifft für jemanden, der soziale Angst hat überein.

Wenn Sie soziale Angst haben, können Sie das volle Potenzial im Leben nicht entfalten und kein komplettes und aufregendes Leben führen. 

Im schlimmsten Fall haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass Sie nicht in der Lage sind, ein „normales“ Leben zu führen.    

Es kommt sehr häufig vor, dass Sie versuchen, Ihr Leben einzuschränken, um Situationen zu vermeiden, in denen bestimmte Angstsymptome auftreten können.

Es ist gut zu wissen, dass Sie nicht mit der Angst geboren wurden, beurteilt zu werden, mit geringem Selbstwertgefühl, geringem Selbstvertrauen oder einem der anderen Symptome, die mit dieser Art von Angst verbunden sind.

Wenn Sie soziale Ängste haben, liegt dies nicht an Ihrer eigenen Persönlichkeit oder daran, “wer Sie sind”, sondern an bestimmten Umständen, die durch unangenehme und aufgestaute Gefühle verursacht wurden, die Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt in Ihrem Leben erlebt hatten.

Stellen Sie ein Kind vor, das zum ersten Mal in der Schule einen Vortrag halten muss. 

Wenn dieses Kind gedemütigt und verlegen ist, weil es etwas Falsches tut oder sagt, kann diese Situation der Ausgangspunkt für das sein, was sich später zu sozialer Angst entwickeln kann.

Wenn dieses Kind das nächste Mal einen Vortrag halten muss, wird es zweifellos an das erste Mal denken, als es gedemütigt wurde, und sich an die schlechte Situation erinnern, die damit verbunden ist. 

Ähnlich werden aufgestaute Gefühle jedes Mal, wenn Sie etwas in Ihrem Leben erleben, die Sie ängstlich, gestresst, wütend, gedemütigt oder beschämt macht (wie in der Schule gemobbt, oder eine Meinungsverschiedenheit mit Freunden oder Kollegen haben oder eine Trennung durchlaufen etc.) – verstärkt.

Was noch schlimmer an der Situation ist, dass wir normalerweise unnütze Denkmuster und Verhaltensweisen entwickeln, die alles noch schlimmer machen.

Dieses Kind ist möglicherweise etwas nervöser als zum ersten Mal, und im Laufe der Zeit kann sich diese Angst häufen und zu einem ausgewachsenen Lampenfieber führen.

Hypnosetherapie gegen soziale Phobien

Hypnose zur Lösung sozialer Angst

Wir sind spezialisiert auf einzigartige und professionelle Hypnose, von der wir glauben, dass sie die effektivste Methode ist, um diese Angst zu lösen.

Die Verwendung von Hypnose hilft Ihnen, alle aufgestauten Emotionen, die Ihre soziale Angst verursachen, freizusetzen. Auf diese Weise können Ihre Probleme dauerhaft gelöst werden.

Wir empfehlen Ihnen auch, diese Seite auf webmd über diese Art von Angst zu lesen.