HYPNOSE GEGEN NÄGELKAUEN

  • In nur 2 Sitzungen
  • Positive Ergebnisse schon nach der ersten Sitzung.
  • Preise beginnen ab € 125 pro Sitzung und variieren abhängig von dem Standort unseres Hypnotiseurs.
 Sitzungsanzahl kann abhängig von individuellen Eigenschaften leicht variieren

IST STÄRKER ALS WILLENSKRAFT

Unsere zertifizierten und geschulten Hypnotiseure sind bereit Ihnen dabei zu helfen, Nägelkauen abzugewöhnen

Bist du bereit, endlich damit aufzuhören, deine Nägel zu kauen? Mit Hypnose appellieren wir an das Unterbewusstsein, diese schlechte Angewohnheit zu beenden. 

Diese bewährte und wirksame Methode, um das Nägelkauen zu stoppen, sorgt dafür, dass Sie in Ihrem täglichen Leben eine dauerhafte Veränderung erleben – keine schmerzhaften Nägel und Finger mehr, keine ständige Anstrengung mehr, Ihre ramponierten Nägel zu verbergen, und schließlich die schönen Nägel, die Sie sich immer gewünscht haben.

Sie brauchen nur das Kontaktformular ausfüllen oder vereinbaren Sie direkt hier bei ihrem gewünschten Hypnotiseur Ihre Termine.

Stress und Langeweile scheinen die häufigsten Gründe für das Nägelkauen zu sein, aber jeder hat Stress und jeder langweilt sich. 

Doch nicht jeder beißt sich auf die Nägel. 

Um den Grund für das Nägelkauen herauszufinden, muss man im Unterbewusstsein suchen. 

Das Unterbewusstsein nutzt das Nägelkauen als Mechanismus, um mit Angst, Unsicherheit oder Langeweile umzugehen. 

Im letzteren Fall wird versucht, zumindest einen Teil des Körpers zu beschäftigen, während der Rest des Geistes wenig zu tun hat. 

Diese fehlerhafte Programmierung kann durch Hypnose in 2 Sitzungen durch ein neues Verhaltensmuster ersetzt werden, was es zu einem besonders schnell wirkenden Mittel gegen Nagelkauen macht. 

Obwohl dies nicht immer der Fall ist, kann das Nägelkauen ein Symptom für eine Zwangsstörung sein und daher mit dem wiederholten Waschen oder der ständigen Überprüfung, ob Fenster und Türen geschlossen sind, verglichen werden. 

Außerdem kann das Nägelkauen so extreme Formen annehmen, dass die Schädigung von Fingern und Nägeln als Selbstverstümmelung bezeichnet wird, ähnlich wie Schnittverletzungen in der Haut und andere damit verbundene Verhaltensprobleme (und Infektionen können sogar zum Tod führen).

Eine weitere mögliche Erklärung ist laut einer aktuellen Studie der Universität von Montreal ein Zeichen für einen Impuls zur Perfektion. 

Die Forschung fand eine direkte Verbindung zwischen Nägelkauen und Frustration oder Langeweile, beides Gefühle, die Perfektionisten oft erleben.

Haare ziehen, ständiges auf der Haut picken oder auf den Nägeln beißen, bezeichnen die Forscher als “körperorientierte Wiederholungsaktionen”. 

Obwohl diese Handlungen Beschwerden und Stress verursachen können, scheint chronisches Nägelkauen für viele auch als eine gewisse unbewusste Belohnung zu bewirken.

In allen Fällen wird übermäßiges Kauen auf den Nägeln als Onychophagie bezeichnet. 

Ein medizinischer Begriff, der aus dem Griechischen stammt und wörtlich “Hände essen” bedeutet.

Das Kauen von Nägeln kann unangenehme physische Folgen haben, wie zum Beispiel:

  • Bakterielle Infektionen – Das ist der Grund, warum Sie in Krimis sehen, wie die Nägel der Opfer untersucht werden: Die Nägel sind der perfekte Sammelplatz für Schmutz, und durch Kauen geben Sie Bakterien einen einfachen Weg hinein. 

    Infektionen von Mund und Rachen sind daher für Nägelkauer keine Seltenheit.
  • Erkältungen und Viren – Menschen, die an ihren Nägeln kauen, entwickeln mit größerer Wahrscheinlichkeit eine Erkältung.

    Denken Sie nur an all die Türgriffe, Geländer und anderen Orte, die Sie jeden Tag berühren, wo unzählige Menschen ihre Bakterien zurückgelassen haben.

    Die Bakterien, die Erkältungen verursachen, bleiben auf diesen Oberflächen stundenlang am Leben.

    Wenn Sie sich nach einer Berührung in die Nägel beißen, ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion sehr hoch.

  • Vergiftungssymptome beim wiederholten kauen von Nägeln, die mit ungesundem Nagellack lackiert wurden.
  • Schmerzhafte, trockene Nagelhaut – Durch das Nägelkauen wird die Haut um die Nägel trockener, sodass die Haut abblättern kann.
  • Warzen – Wenn Sie Warzen an Ihren Fingern haben, können diese beim Nägelkauen leicht auf Gesicht, Mund oder Lippen übertragen werden, auch wenn sie an den Fingern selbst nicht sichtbar sind.
  • Pilzinfektionen – Nägelkauer reagieren sehr empfindlich auf Paronychie oder eine Entzündung der Nagelhaut oder der Haut um die Nägel.

    Dies wird durch einen Pilz verursacht und ist nur eine der Störungen, die durch die Pilze und andere Mikroorganismen verursacht werden können, die von dieser schlechten Angewohnheit profitieren.
  • Zahnschäden – Nägelkauen schadet nicht nur Ihren Fingern, sondern kann auch für Ihre Zähne schädlich sein.

    Die Verbindung zwischen Ihren Unter- und Oberzähnen kann verschlechtern, aber auch Zahnschmelz und andere Abnutzungserscheinungen können entstehen.

Neben den physischen Konsequenzen wirkt sich ein langanhaltendes Nägelkauen auch auf Ihren Geist aus.

Das ständige Verstecken Ihrer Nägel und Hände vor anderen, kann sehr anstrengend sein. Das Auftreten eines Menschen, der in die Nägel beißt, wird oft als unsicher oder ängstlich wahrgenommen, was sich wiederum auf die Art und Weise auswirkt, wie die Außenwelt mit Ihnen umgeht.

Nägelkauen stoppen mit Hypnose

Obwohl häufig davon ausgegangen wird, dass kleine Kinder “automatisch” mit dem Nägelkauen aufhören, ist dies nicht immer der Fall. Aufhören ist alleine nicht immer einfach. 

In Fällen, in denen das Kauen von Nägeln das Ergebnis stressiger Emotionen ist und in denen es sich um ein eingebettetes Verhaltensmuster handelt, bietet Hypnose eine Lösung.

In nur zwei Hypnosesitzungen erleben Sie folgenden Vorteile:

  • Sie werden Ihre lästige Angewohnheit dauerhaft los
  • Ihre Nägel und Finger sind gesünder
  •  Sie schämen sich nicht mehr für Ihre Nägel oder Ihre lästige Angewohnheit
  • Sie fühlen sich entspannt, ruhig und glücklich
  • Das Verlangen, Nägel zu kauen, verschwindet

Sind sie bereit für eine Veränderung?