Schlank durch Hypnose

Schlank durch Hypnose

Schließen Sie die Augen. Stellen Sie sich vor, wie Ihr Verlangen nach Nahrung verschwindet. Stellen Sie sich einen Tag vor, an dem Sie nur das essen, was gut für Sie ist. Stellen Sie sich vor, Hypnose hilft Ihnen tatsächlich Gewicht zu verlieren, denn Fakt ist: Das tut es. Beginnen Sie noch heute! Wenn wir uns selbst sagen, dass wir nächste Woche ins Fitnessstudio gehen, oder dass wir in sechs Monaten dünn sein werden, dann ist alles, was unser Unterbewusstsein hört, dass wir gerade jetzt nicht ins Fitnessstudio gehen und wir übergewichtig sind – und das blockiert alle unsere Versuche uns zu ändern. Stattdessen müssen wir alles tun, was wir können, um uns darauf zu konzentrieren, uns jetzt fit und gesund zu fühlen.

Die Hypnose liegt einige Jahrhunderte vor der Kohlenhydrate- und Kalorienzählung, aber diese uralte, aufmerksamkeitsstarke Technik, wird sich in den Herzen der Menschen als Strategie zur Gewichtsreduktion erst noch durchsetzen müssen.

DEN KOPF FREI MACHEN

Eine der besten Möglichkeiten sich in Ihrem Körper wohl zu fühlen, ist das Denken aufzugeben und sich tatsächlich zu bewegen. Erstellen Sie eine inspirierende Playlist mit Musik, die Sie motiviert und fangen Sie einfach an Ihren Körper jeden Tag dazu zu bewegen. Wenn Sie das tun, werden Sie viel eher gesündere und bessere Entscheidungen treffen. So viele Menschen gehen ins Fitnessstudio und bleiben völlig im Kopf ohne ihren Körper zu spüren. Bewegen Sie sich einfach mal sanft, rollen Sie sich auf dem Boden herum, berühren Sie Ihren Körper und tanzen Sie, wenn es sich gut anfühlt – bald werden Sie, auf ganz natürliche Art und Weise, Lust bekommen für Ihren Körper gut zu sorgen.

Wer sollte Hypnose nutzen?

Hypnose ist für jeden, der nach einer sanften Möglichkeit sucht, das Gewicht zu reduzieren und eine gesunde Ernährung zur Gewohnheit zu machen. Für wen es nicht geeignet ist? Für jeden, der an einer schnellen Lösung interessiert ist. Die positive Veränderung / Umstrukturierung Ihrer negativen, gedanklichen Muster, bezüglich Ihrer Ernährung, braucht Zeit. Georgia sagt, dass Sie ihre Hypnotherapeutin achtmal im Laufe eines Jahres besucht hat und es einen Monat dauerte, bis sie anfing, eine echte Veränderung zu bemerken. „Das Gewicht nahm langsam und sicher ab, ohne große Veränderungen in meinem Lebensstil. Ich aß noch mehrmals in der Woche auswärts, ließ aber oft Essen auf meinem Teller liegen! Zum ersten Mal schmeckte mir mein Essen wirklich und ließ mir die Zeit, um Aromen und Texturen aufzunehmen. Es ist beinahe ironisch, als hätte ich meine Liebe zum Essen wieder aufgenommen, nur konnte ich dabei abnehmen“, sagt sie und fügt hinzu, dass sie zwischen den Sitzungen strikt daran gearbeitet hat, ihre neuen, gesunden Gewohnheiten beizubehalten.

Wie man Hypnose nutzt, um Gewicht zu reduzieren

Hypnose ist nicht als `Diät´ gedacht, sondern als ein Werkzeug, das Ihnen hilft, mit nahrhaftem Essen und Bewegung erfolgreich zu sein. Hypnose hilft Menschen, auf multisensorische Weise zu erfahren, wie es sich anfühlt, wenn sie stark, fit und kontrolliert sind und sie ihre mentalen Barrieren zur Erreichung dieser Ziele überwinden. Hypnose kann Menschen gezielt helfen, die zugrundeliegenden psychologischen Probleme zu lösen, die sie dazu bringen, Bewegung zu hassen, intensives Verlangen nach Essen zu verspüren, nachts zu naschen oder gedankenlos zu essen. Es hilft ihnen, die Auslöser zu identifizieren und zu entschärfen.

Tatsächlich ist es hilfreich Hypnose nicht als Diät zu betrachten. Es funktioniert, weil es Ihre Denkweise über das Essen und Trinken verändert und es Ihnen erlaubt zu lernen und ruhiger und entspannter zu sein. So sind Essen und Trinken keine emotionalen Kompensationen, sondern angemessene Lösungen für Hunger und Durst; es werden neue Verhaltensmuster entwickelt, die es dem Menschen ermöglichen, mit Emotionen und dem Leben an sich umzugehen. Hypnose hilft beim Gewichtsverlust, weil sie es dem Klienten ermöglicht, Essen und Trinken vom Gefühlsleben zu trennen.

Für Menschen ohne psychische Probleme ist die Verwendung von Audio-Programmen, die von einem qualifizierten Hypnotiseur produziert werden, in Ordnung. Aber Vorsicht vor all den neuen Apps auf dem Markt – eine Studie ergab, dass die meisten Apps ungetestet sind und oft grandiose Behauptungen zur Wirksamkeit aufgestellt wurden, die in der Studie aber nicht belegt werden konnten.

Wie sich Hypnose anfühlt

Vergessen Sie, was Sie in Filmen und auf der Bühne gesehen haben; therapeutische Hypnose ist echte Therapie und kein Zirkustrick. Hypnose ist eine gemeinsame Erfahrung und der Klient sollte bei jedem Schritt gut informiert sein und sich gut fühlen. Und für Menschen, die sich Sorgen machen, dass sie dazu verleitet werden, etwas Seltsames oder Schädliches zu tun, füge ich hinzu, dass man es auch unter Hypnose nicht tun wird, wenn man es nicht will. „Es ist nur eine gezielte Aufmerksamkeit. Jeder geht natürlich mehrmals täglich in leichte Trancezustände – denken Sie z. B. daran, wie Sie abschweifen, während ein Freund Ihnen jedes kleinste Detail seines Urlaubs erzählt  – und Hypnose lehrt nur, diese innere Aufmerksamkeit zu nutzen und sich zu fokussieren.“

Die Antwort liegt im Inneren. Hypnotherapeuten glauben, dass Sie alles haben, was Sie brauchen, um erfolgreich zu sein. Sie brauchen nicht wirklich eine andere Crash-Diät oder den neuesten Appetitzügler. Beim Abnehmen geht es darum seinen angeborenen Fähigkeiten zu vertrauen, so wie beim Radfahren. Sie erinnern sich vielleicht nicht mehr daran, wie beängstigend es war, als Sie zum ersten Mal versucht haben Fahrrad zu fahren, aber Sie haben so lange geübt, bis Sie automatisch fahren konnten, unbewusst und stressfrei. Das Abnehmen mag Ihnen ähnlich erscheinen; es geht nur darum, Ihr Gleichgewicht zu finden.

Glauben ist Sehen. Menschen neigen dazu, das zu erreichen, was sie ihrer Meinung nach erreichen können. Das gilt auch für die Hypnose. Es ist auch möglich, die hypnotische Suggestibilität zu erhöhen, indem ein künstliches, hypnotisches Phänomen erzeugt wird: Der Hypnotiseur suggeriert, dass der Hypnotisand eine Lampe rot sehen wird, und wechselt dann zu einer versteckten, roten Glühlampe. Der Hypnotisand wird davon überzeugt, dass Hypnose echt ist und dass er sich wirklich in Hypnose befindet. Infolgedessen wird der kritische Geist ruhiger und erhöht die Suggestibilität des Subjekts. Die Erwartung, dass geholfen wird, ist also von entscheidender Bedeutung. Erwarten Sie sich, dass Ihr Gewichtsabnahmeprogramm funktioniert.

Fokussieren Sie sich auf das Positive. Negative oder aversive Gedanken wie: „Donuts werden Dich krank machen“, funktionieren eine Weile, aber wenn Sie dauerhafte Veränderungen wollen, werden Sie positiv denken dürfen. Die beliebteste, positive, hypnotische Suggestion, wurde von den Ärzten Herbert Spiegel und David Spiegel, einem Vater und Sohn-Team aus der Hypnotherapie, entwickelt: „Für meinen Körper ist zu viel Nahrung schädlich. Ich brauche meinen Körper zum Leben. Ich schulde meinem Körper Respekt und Schutz.“ Ich ermutige Kunden auch ihre eigenen, positiven Mantras zu schreiben. Eine 50-jährige Mutter, die mehr als 50 Pfund abgenommen hat, wiederholt täglich: „Unnötige Nahrung ist eine Belastung für meinen Körper. Ich werde das, was ich nicht brauche, ablegen.“

Schlank durch Hypnose

Share

Comments are closed.